Verkehrsbehinderungen am Standort Ostufer - weiterlesen
Sitzschale mit Biene Maja Dekoration

Neuer Fräs-Spezialist bei OT-Kiel

Information vom

Unser jüngster Neuzugang im OT-Kiel-Team hat zwar nur einen Arm. Aber mit dem arbeitet er so blitzschnell und hochpräzise, dass man meinen könnte, er hätte gleich mehrere. Und das Beste ist: Dem Neuen gefällt es so gut in unserer Niederlassung in der Feldstraße, dass er gleich komplett eingezogen ist. Das darf natürlich nicht jeder, aber bei einem richtig coolen 6-Achs-Fräsroboter kann man ja mal eine Ausnahme machen.

Das nimmt ihm übrigens auch niemand krumm, denn der Roboter unterstützt das Feldstraßen-Team hocheffizient bei der Fertigung der Sitzschalen, Liegeschalen und Lagerungskeile, die wir exakt auf die persönlichen Maße der Anwender abgestimmt hier produzieren. Seit Montag hat er seinen Platz in der speziell für ihn angefertigten Fräszelle eingenommen und wird – wie sich das gehört – von den Kollegen vor Ort jetzt erst einmal sorgfältig eingewiesen. In diesem Fall in Form von Fräsdateien, mit denen das Roboterprogramm gefüttert wird, damit der 4 Meter pro Sekunde flinke Maschinearm ganz genau weiß, was er zu tun hat.

Unser Team in der Feldstraße freut sich sehr über die tatkräftige Mitarbeit. Mithilfe des Fräsroboters können wir unsere Sitzschalen, Liegeschalen und verschiedenen Lagerungskeile noch individueller fräsen und noch schneller auch auf eilige postoperative Versorgungsanfragen reagieren.