Verkehrsbehinderungen am Standort Ostufer - weiterlesen
Sitzschale mit Biene Maja Dekoration

Aktuelle Informationen rund um OT-Kiel

Hätten Sie’s gewusst?

Nicht nur in unseren Niederlassungen sind Sie in den besten Händen. Auch online legen wir Wert auf Ihre optimale Versorgung – mit wichtigen Informationen. Hier erfahren Sie alles, was Sie über OT-Kiel und die Welt der orthopädietechnischen Hilfsmittel wissen sollten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Information vom

Anmelden zum BMAB-Jugendcamp

Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß! Kinder und Jugendliche mit Gliedmaßenfehlbildungen oder Amputationen haben im Sommer wieder die Möglichkeit, am kostenfreien Jugendcamp der Bundesverbands für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB) teilzunehmen. Vom 27. Juli bis zum 3. August...

Information vom

Prüfung bestanden!

Seit Beginn des Jahres sind sie offiziell Gesellen: Nico Burmann, Katrin Kruse und Antonio Martini haben ihre Prüfung zum/r Orthopädietechniker/in bestanden und wurden am 27. Januar von der Handwerkskammer Hamburg freigesprochen. Allen drei Gesellen unsere herzlichen Glückwünsche!...

Information vom

OT-Kiel ist Mitglied im BMAB e.V.

Als deutschlandweite Interessenvertretung tritt der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation (BMAB) seit 2009 für die Rechte Amputierter ein, vernetzt Betroffene, Selbsthilfegruppen, Ärzte, Therapeuten, Reha-Kliniken und Sanitätshäuser. Das Ziel: eine von Beginn an...

Information vom

3. Landessiegerin bei Leistungswettbewerb

Unsere herzlichsten Glückwünsche an Inga Asmussen! Beim diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks – Landesentscheid Schleswig-Holstein – ist unsere Mitarbeiterin Drittbeste im Wettbewerbsberuf Orthopädiemachaniker und Bandagist geworden. Am gestrigen Sonntag wurde ihr die...

Information vom

Positionspapier zu Barmer GEK-Vertragsentwurf

Schwerst behinderte Kinder und Jugendliche brauchen eine individuelle Förderung. Auch in Form von Hilfsmitteln. Ansätze der Kostenträger, Versorgungsverfahren und -prozesse durch klar definierte und vereinfachte Vorgaben zu beschleunigen, sind daher zunächst einmal positive Signale....

Information vom

Seminar Umgang mit der Beinprothese

Nach einer Beinamputation ist zunächst nichts mehr wie zuvor. Bewegungsabläufe müssen neu gelernt, das Anlegen, Gehen und Stehen mit der Prothese geübt werden. Damit sich keine Fehlhaltungen einschleichen, die zu weiteren körperlichen Schäden führen können, ist es für die Betroffenen...

Information vom

Forschung baut auf Erfahrung

Damit Menschen mit Amputationen so wenig wie möglich in ihrer Mobilität beschränkt werden, arbeiten die Hersteller ständig an der Optimierung von Prothesenpassteilen. Bei der Entwicklung neuer Ideen, der Erforschung der Auswirkung der einzelnen Bauteile auf die Gesamtprothese und der...

Information vom

Symposium zu Sturzprophylaxe in Kiel

Wie fühlt es sich an, wenn im Alter Sinne und Beweglichkeit nachlassen? Welche konkreten Ursachen haben Gangstörungen und Stürze bei älteren Menschen? Welche Möglichkeiten der Vorbeugung von Stürzen gibt es aktuell für Patienten mit altersbedingten Einschränkungen? Das Symposium...

Information vom

Neu im Team: Extremsportler Stephan Büchler

Mountainbike Downhill, Rennrad, Enduro, Triathlon – für Stephan Büchler trotz Oberschenkelamputation nicht nur ein Heidenspaß, sondern seit 12 Jahren auch Profession. Der 35-jährige ist Extremsportler. Vor allem als Radprofi ist er eine feste Größe, hat weltweit bereits an etlichen...

Information vom

Der Umbau kann starten!

Das Benefizturnier für den schwer körperbehinderten Branko Tepic (siehe Eintrag vom 4. Juni) hat ein tolles Ergebnis erzielt. Etliche Besucher kamen am Samstag nach Neumünster, um die Fußball- und Volleyballmannschaften anzufeuern und die eigene Geschicklichkeit bei einem der vielen Spiele...